Wildkräuter

Schon seit Jahrtausenden ernährten sich

die Menschen von Wildpflanzen.

Noch während der Weltkriege war

dieses Wissen weit verbreitet.

Als sich die Zeiten wieder besserten und

immer mehr gezüchtete Pflanzen Einzug hielten,

wurden die Wildkräuter in den Hintergrund gedrängt.

Was aber sehr schade ist, weil die Wildpflanzen einen hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen haben.

 

Wildkräuter am Speiseplan, anstatt Vitamine

einfliegen zu lassen, das ist meine Devise.

Komm mit auf eine spannende Wildkräuterwanderung und lerne das "Wilde Grün" kennen.


Kräutersammeln für die        Gründonnerstagssuppe

Der Gründonnerstag ist der Donnerstag vor dem Osterfest.

 

 

Es ist der Tag, an dem jeder etwas „Grünes“ essen sollte!

Das grüne Essen symbolisiert die wiederkehrenden Lebenskräfte des Frühlings.

 

 

Grün bedeutet Leben.

Wer Grünes isst, nimmt die frische Kraft des Frühlings in sich auf.

 


Bei einem Spaziergang, sammeln wir die GRÜNEN NEUNE... 

..um sie dann zu einer Gründonnerstagsuppe zu verarbeiten.