top of page

BARBARA RAML

Die Gabe, mich mit dem Herzen zu verbinden und mit den Händen zuzuhören.

MEINE AUSBILDUNGEN

  • Praktikerin in „Cranial Fluid Dynamics“ - Diplomlehrgang im Campus Vitae, Bad Vöslau (Verlinken)

  • Praktikerin in „Ontologischer Kinesiologie“ - Diplomlehrgang im Campus Vitae, Bad Vöslau

  • „Being Human Constellation“ - Diplomlehrgang im Campus Vitae, Bad Vöslau

  • „Diplomierte Mentaltrainerin“ - Ausbildung in der Vitalakademie, Wien

  • „Natur- und Landschaftsvermittlerin“ - Lehrgang im LFI Steiermark

  • Praktikerin in „Musikkinesilogie“ - nach Wenzel Grund (CH)

  • „Oneness-Tiefenentspannungstherapie“ - nach Beatrix Wöll-Bosch

Meine Lebensfreude, Lebendigkeit und Abenteuerlust immer wieder Neues zu entdecken haben mich veransasst in meiner Jugend mehrmals im Ausland zu arbeiten, mir die Möglicchkeit gegeben, mehrere Jahre als Flugbegleiterin viele verschiedene Länder und Kulturen kennenzulernen, liebevolle und einfühlsame Mutter zu sein und mich als leidenschaftliche Köchin und Gastgeberin zu entdecken.

Dieser Blick weit über den Tellerrand hinaus hat mir eine ganzheitliche Sichtweise erlaubt und mich wieder daran erinnert, dass wir alle Teil eines größeren Ganzen sind.

Der Wald als stiller Zuhörer, Ruhequelle mit seinen unzähligen Kraftplätzen war und ist mir seit meiner Kindheit ein treuer Begleiter um viel Höhen zu erleben, persönliche Tiefen zu überwinden, immer wieder aufzustehen, an mich zu glauben und neue tiefliegende Potenziale in mir zu entdecken und zu entfalten. 

Diese so tiefe Verbundenheit mit der Natur hat mir schon immer geholfen mich wieder zu orientieren und auf das zu besinnen, was im Laufe der Zeit zwischen Alltagssorgen, Hektik und Stress verloren gegangen ist. Sie berührt mich seit je her in meinem tiefsten Herzen und mit allen Sinnen.

Die vielen Möglichkeiten Körper, Geist und Seele mit der Kraft der Natur wieder in Einklang zu bringen, sie für dich jederzeit selbst zu nützen, möchte ich dir in meinen Angeboten weitergeben.

Fortbildungen und ein regelmäßiger Austausch mit meinen Ausbildnern ermöglicht mir eine stetige Selbstreflexion und Weiterbildung auf verschiedensten Ebenen.

 

Folgenden Text ev. in einen grünen Balken (Zitate von Barbara):

Wenn du erkennst, dass du selbst der Schlüssel zu deiner Gesundheit und deinem persönlichen Lebensglück bist, wird dir das Leben mit einer Fülle an Möglichkeiten begegnen.

Mut ist, wenn man seine Ängste erkennt und sich ihnen stellt, das Vertraute gegen das Unbekannte eintauscht oder auch das Bequeme gegen das Unbequeme.

Das Wertvollste im Leben wenn man ansteht: ein guter Zuhörer und eine andere Blickrichtung

Child Psycholgist

„Was du suchst, sucht dich.”

Rumi

bottom of page